Neuer Jugend-Presseausweis

Unser Bundesverband, die Jugendpresse Deutschland (JPD), gibt ab Dezember einen neuen Jugend-Presseausweis in Kooperation mit der Deutscher Jornalisten-Union (DJU), dem Deutschen Journalisten-Verband (DJV) heraus. Damit gibt es erstmals einen bundeseinheitlichen, von den Profiverbänden anerkannten Jugend-Presseausweis.

Mitglieder der Jungen Presse Bayern können den neuen Ausweis ab sofort beantragen. Bis zur Herausgabe der neuen Jugend-Presseausweise können wir leider keine Presseausweise mehr ausstellen.

Zum neuen Ausweis

Der neue bundeseinheitliche Jugend-Presseausweis wird ausschließlich an ordentliche Mitglieder ausgestellt, die regelmäßig, aber nicht hauptberuflich tätig sind und das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Der Nachweis der journalistischen Tätigkeit erfolgt wie bisher durch Einsendung von mindestens zwei eigenen Publikationen als Belegexemplare, die nicht älter als sechs Monate sein sollen.

Der Jugend-Presseausweis gilt ein Jahr lang und wird nur bei wiederholtem Nachweis der journalistischen Tätigkeit verlängert. Die Verlängerung oder Rückgabe hat spätestens zum 31. Januar zu erfolgen. Die Gebühren für den Jugend-Presseausweis betragen jeweils 15 Euro pro Kalenderjahr und werden unabhängig von einer tatsächlich erfolgten Verlängerung erhoben.

Inhaber des alten Presseausweises

Mitglieder, die den alten Presseausweis haben, müssen bis zum 31. Dezember 2004 den neuen Jugend-Presseausweis beantragen. Dieser ist dann bereits für 2005 gültig. Einfach das Formular downloaden und beantragen. Wenn ihr euren neuen Jugend-Presseausweis erhaltet, schickt ihr euren alten Ausweis an uns zurück und erhaltet eure Kaution.

Das Antragsformular für einen neuen Jugend-Presseausweis und die bundeseinheitliche Jugend-Presseausweis-Ordnung stehen zum Herunterladen auf unserer Website.