Internationales BodenseeCamp

Vom 26. bis 29. Mai werden rund 200 junge Medienmacherinnen und Medienmacher aus der Schweiz, Österreich und Deutschland zum ersten internationalen BodenseeCamp in Friedrichshafen zusammenkommen. Vier Tage lang haben die Teilnehmer die Chance, sich abseits vom Großstadttrubel zu treffen und gemeinsam ihre unterschiedlichen Erfahrungen auszutauschen und zusammen Medien zu machen. Links: ::: www.bodenseecamp.info

Die gemeinsame Sprache täuscht oft darüber hinweg, dass kulturelle und gesellschaftliche Unterschiede bestehen. Im Dreiländereck Bodensee wollen wir diese zusammenführen, so dass junge Menschen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich die Möglichkeit haben diese Unterschiede, nicht nur in den Medien, wahrzunehmen. Die unterschiedlichen Dialekte geben eine Ahnung von der Verschiedenheit, die auch in Mentalität, Kultur, Medienlandschaft und politischem Verständnis besteht. In den insgesamt zwölf Workshops werden verschiedene Campmedien gemeinsam und länderübergreifend erstellt. Hier und in den zahlreichen Diskussionsrunden tauschen sich die Camp-Teilnehmer der drei Länder über ihre Jugendmedienarbeit, die unterschiedliche Politik- und Mediensysteme aus. Anmeldung und mehr Informationen unter www.bodenseecamp.info.