Das Team der JPB stellt sich vor

Der Vorstand stellt sich vor

Der Landesvorstand wird jedes Jahr auf der Mitgliederversammlung neu gewählt und trägt dafür sorge, dass das Tagesgeschäft des Vereins rund läuft.

Stephan Albrecht

Eine E-Mail schreiben

Stephan wohnt in Oberbayern und besucht die 12. Klasse eines Gymnasiums in Landsberg am Lech. In seiner Freizeit macht er gerne Musik, segelt oder ist bei den Pfadfindern aktiv. Stephan verklagte 2011 den Freistaat Bayern, weil ihm und seiner Redaktion auf einmal untersagt wurde, die Unterstufenzeitung „Bazillus“ zu veröffentlichen. Er gewann und wurde unter anderem zur Henri-Nannen Preisverleihung und zu einem Praktikum bei Spiegel online eingeladen. Nun hat er die Schülerzeitung „Virus“ an seiner Schule übernommen und betreut diese. Bei der Jungen Presse Bayern e.V. ist er seit 2011 Mitglied. Nun hat der die Leitung der Geschäftsstelle übernommen.

Lioba Hölzle

Lioba Hölzle

Seit Lioba bei der Schülerzeitung tätig war, wollte sie beruflich „irgendwas mit Medien“ machen. Um das genauer definieren zu können, besuchte sie Veranstaltungen wie die Jugendmedientage der Jugendpresse Deutschland und fand so ihren Weg zur Jungen Presse Bayern. Mittlerweile sind ihre Berufspläne konkreter: Lioba will Mathe studieren und als Journalistin vielen Menschen die faszinierende Seite der Mathematik näher bringen. Wenn sie nicht gerade komplexe Gleichungen löst oder sich um die Finanzen der JPB kümmert, engagiert sich die 17-Jährige bei Jugend Rettet für Seenotrettung im Mittelmeer und den Ministranten in ihrer Heimatpfarrei, wo sie gelegentlich ihre musikalischen Fertigkeiten einbringt.

Thomas Metschl

Thomas Metschl
Eine E-Mail schreiben

Thomas wusste schon während der Schulzeit, dass er im Journalismus arbeiten möchte. Mittlerweile ist er als freier Journalist tätig und hat bereits mehrere Praktika in unterschiedlichen Medienhäusern absolviert. Eigentich studiert er aber Germanistik und Musikwissenschaft an der Uni Augsburg. Nebenbei erhält Thomas als Stipendiat eine studienbegleitende Journalistenausbildung am ifp München. Sein Wissen möchte er an euch weitergeben. Deswegen engagiert er sich besonders im Bildungsreferat. Er fotografiert nicht nur gern, sondern ist auch musikalisch und im Improtheater aktiv und führt als Nachtwächter verkleidet Interessierte durch Landsberg am Lech.

Der erweiterte Vorstand stellt sich vor

 

Julian Fick

Eine E-Mail schreiben

Julian Fick eine E-Mail schreiben.
Julian ist seit März 2015 im Vorstand der Jungen Presse Bayern und ist neuer Ansprechpartner für den Bereich Bildung. Zur JPB kam Julian durch die Pressearbeit in der Schülervertretung auf Landesebene. Er ist 19 Jahre alt, wohnt in einem kleinen Dorf im Landkreis Schweinfurt in Unterfranken und studiert Psychologie an der FU Hagen.

Marvin Schittko

Marvin Schittko

Marvin hatte schon früh erste Berühungspunkte mit der großen Medienwelt. Bereits im Alter von 12 Jahren versuchte er sich das erste Mal am Schreiben von journalistischen Texten. Dabei hat er sich nie auf ein Thema oder eine Art der Berichterstattung festgelegt. Hauptsache Medien - egal, ob als Moderator, Reporter oder Produzent. Mit der Mitgründung des lokalen Radiosenders VaterstettenFM hat er sich einen kleinen Traum erfüllt und eigentlich alles erst richtig angefangen. Mittlerweile arbeitet er bei vielen Redaktionen und Projekten mit, zum Teil auch in der Chefredaktion. Wenn Marvin mal nicht die 10. Klasse des Humboldt-Gymnasiums Vaterstetten besucht, treibt er gerne Sport, trifft sich mit Freunden, engagiert sich für Vereine und andere Aktionen, macht Musik oder eben irgendetwas mit Medien. Eines verliert er dabei nie aus den Augen: Spaß und seinen Sinn für Humor. "Always look on the bright side of life" ist dabei sein Lebensmotto. Bei der Jungen Presse Bayern e.V. ist Marvin für die Öffentlichkeitsarbeit und die Kreiskoordination, sowie die Koordination des Münchner Büros zuständig.

Das Team stellt sich vor

 

Martin Winter

Eine E-Mail schreiben

Martin studiert im Moment Mathematik und Informatik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Zur JPB hat er 2006 über die bayerischen Jugendmedientage gefunden, hat dann 2007 begonnen, sich aktiv am Vereinsleben zu beteiligen und 2009 war er einer der Gründer der Jungen Presse Augsburg, in welcher er auch Sprecher ist. In der JPB kümmert er sich hauptsächlich um die Technik.

Roman Kindl

Roman Kindl (2010)
Eine E-Mail schreiben

Roman lebt in Nürnberg, ist Redaktionsassistent der Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen (ZfgG) und studiert Rechtswissenschaft in Erlangen. Seit Dezember 2006 ist er in der Jungen Presse Bayern aktiv, zuerst in der Jungen Presse Nürnberg. Von 2010 bis 2014 gehörte er dem Landesvorstand an, gegenwärtig ist er Rechnungsprüfer für alle Vorgänge nach dem März 2014.